Der Verein

Seit 2006 sind wir mit unseren Projekten für Familien mit geringem Einkommen in Kellinghusen und der Region da. Sowohl Lebensmittel im Rahmen der „Tafel“ (Brauerstr. 29) als auch Kleidung und Haushaltwaren in unserem kleinen Kaufhaus „WiederWert“ (Hauptstr. 27) – bei uns bekommen Sie alles für den täglichen Bedarf. Wir machen keine Unterschiede! Warum jemand Not leidet oder woher er kommt, ist für uns nebensächlich. Wir sind für alle da, die unsere Hilfe benötigen!

Nicht alle Menschen haben genug Geld, um sich und ihre Familien ausreichend zu versorgen. Krankheit, Arbeitslosigkeit oder niedrige Rentenansprüche – es gibt vielerlei Gründe, warum es vorne und hinten nicht reicht.
Auf der anderen Seite werden in Supermärkten und Geschäften täglich Lebensmittel weggeworfen, da sie das Haltbarkeitsdatum fast erreicht haben und sich somit schlecht oder gar nicht mehr verkaufen lassen. Hier greift das Prinzip der Tafeln ein, mit dem Ziel, alle qualitativ einwandfreien Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Bedürftige zu verteilen (Mehr Info finden Sie z.B. hier beim Umweltbundesamt).
Und nicht nur Lebensmittel werden im Überfluss produziert und entsorgt: Auch Bekleidung ist mittlerweile zu einem Wegwerfprodukt geworden. Alle zwei Minuten werden in Deutschland fünf Tonnen Kleidungsstücke entsorgt (Quelle: NDR.de). Leider landen noch zu viele dieser Kleidungsstücke im Müll. Obwohl sie, wenn sie noch in gutem Zustand sind, in Kleiderkammern und Sozialkaufhäusern abgegeben werden könnten und jemandem mit wenig Geld noch eine Freude machen.

Vereinsvorstand „Von Hand Zu Hand Kellinghusen e.V.“
1. Vorsitzende: Andrea Grell-Becker
2. Vorsitzende: Jutta Schallmo
3. Vorsitzende/Kassenwart: Helmut Priebe

Steuer-ID: 18/290/83222
Amtsgericht Pinneberg, VR 1412 PI